Unite Nivo Slider

Die Blume der Liebe

       


Die "Platonischen Körper" oder "Heilige Geometrie" haben mich schon seit Jahren fasziniert.

Hierin steckt ein großes Geheimnis an Heilung.

Zusammen mit zwei Freundinnen habe ich im Lamagarten "Die Blume der Liebe" aus Steinen gelegt.

Sie hat einen Durchmesser von 13 m und wurde cm - genau nach vorgeschriebenen Erd- und Richtlinien gelegt.

Besucher, die sich einige Zeit auf der Blume aufhalten, berichten über ganz unterschiedliche Wirkungen:

von kribbeln, Schmerzen lindern, Atmung verbessern bis Übelkeit, Schwindel oder Tränen ist alles möglich.

Manche spüren auch gar nichts.

In der Regel kommt es zu einer Auflösung bzw. einem Aufbrechen von Blockaden durch unterschiedlichste Reaktionen.


Kürzlich besuchte ein alter Baumeister meine Blume (er beschäftigt sich seit Jahren mit Kraftplätzen).

Er meinte, das wäre der stärkste Kraftort weit und breit. Eigentlich müsste man eine Kathedrale darauf bauen. (Alle alten Kirchen wurden auf Kraftplätze gebaut, so auch die Kappl - Kirche,  die auch als Wanderziel angeboten wird).


 

 

 

Bedeutung der

Blume der Liebe!

 

 

Sich mit dem Herzen der Mutter Erde verbinden!

In den Raum der „heil(ig)en Matrix“ eintreten!

 

 

Die „Blume der Liebe“ ist der Schlüssel oder der Zugang zum

 

Heilungsfeld der Erde, zum Herzen der Erde, zur „Heilen Matrix“.

 

Sie ist gleichzeitig eine Empfangsantenne für das reine Licht des Vaters.

 

Hierzu ist noch wichtig zu wissen, daß tief in der Erde ein starkes Heilungsfeld existiert.

Über Kraftorte findet man Zugang zu diesem Heilungsfeld.

 

Diese „Blume der Liebe“ ist ein kraftvolles Symbol im Goldenen Schnitt. Die Form ist eine fünffache Fünferstruktur. Sie besteht aus 5 (nicht ersichtlichen) Kreisen, die sich nach den Regeln der „Hl. Geometrie“ im „Goldenen Schnitt“ vergrößern.

Auf jedem dieser 5 Kreise liegen 5 Punkte. Verbindet man diese 5 Punkte miteinander durch fließende Linien, so entsteht die „Blume der Liebe“.

 

Die positive Energie strahlt weit über den Ort hinaus, wo sie gelegt wurde – in Liebe zur Erde und allen Mitgeschöpfen.

 

 

Definition;

„Heile oder Heilige Matrix“:

Feld, indem wir heil werden. Blockaden lösen sich, Zellen regenerieren. Fehlprogramme in der DNS werden repariert.

Die Lösung liegt in der reinen Liebe und dem Überwinden des Angstfeldes, indem wir derzeit noch leben.

 

 

Definition:

„Heilige“ oder „hermetische Geometrie“:

Alles, was die Natur hervorbringt, ist in ihrer Grundstruktur immer eine der Formen der „Platonischen Körper“.

Es gibt innerhalb der physikalischen Existenz nur 5 Körper, die allem zugrunde liegen. Man nennt sie „Platonische Körper“, nach dem griech. Philosophen und Wissenschaftler Platon, (der sie zum ersten Mal niedergeschrieben hat).

Diese Formen stehen für Gesundheit, Einklang mit der Natur und Erfolg.

Im Verhältnis des Ganzen zu seinen Teilen entspricht der „Platonische Körper“ dem „Goldenen Schnitt“ – der geometrischen Erfolgsformel (erfolgreiche Unternehmen haben ihr Logo immer nach dem „Goldenen Schnitt“ errechnet).

 

Joomla templates by a4joomla